Über mich

Mein Name ist Elke Recker-Schmitz. Ich bin in Jülich (NRW) geboren, aber in Franken, im Umland von Nürnberg, aufgewachsen.

Schmuck ist mein Leben!

 

Schon früh habe ich mich für Schmuck begeistert. Deshalb habe ich nach dem Abitur in Erlangen dann auch in Nürnberg Design studiert. Bereits während Schulzeit und Studium habe ich Schmuck entworfen, angefertigt und auf Kunsthandwerkermärkten verkauft. Parallel zu meinem Studium bin ich dann bei Wolfgang Roemer, einem bekannten Goldschmied aus Idar-Oberstein, in die Lehre gegangen. Mein Studium habe ich 1986 dann auch mit einer Diplomarbeit zu dem Thema Gold- und Silberschmuck als Diplom-Designerin abgeschlossen.

Nach dem Studium war ich für zwei renommierte Unternehmen (Boston Consulting Group und Rehau AG) in der Werbebranche aktiv. Ab 1990 hab ich mich dann wieder ausschließlich der Kunst und dem Schmuck-Design zugewendet. Neben dem Entwerfen und Herstellen von Schmuckstücken aus unterschiedlichen Materialien, hauptsächlich aber Silber, habe ich auch Dekorationsartikel aus Keramik und Holz angefertigt.

Während meines Auslandsaufenthaltes in den USA von 1996 bis 2000 war ich vor allem als Malerin aktiv. Ich habe eine Vielzahl von Ölgemälden erstellt – von Miniaturbildern bis zu großen Wandreliefs. Daneben habe ich auch den Preis „Millennium – Futuristischer Halsschmuck 2000“ der Fa. Fraas (Fraas – The Scarf Company) für den Entwurf einer Stola verliehen bekommen.

Seit meiner Rückkehr nach Deutschland im Herbst 2000 konzentriert sich meine Arbeit wieder ausschließlich auf die Herstellung von Schmuck. Dabei ist massives Silber (925 oder 935) das Material meiner Wahl. Daneben fertige ich auch Accessoires in Leder, Perlmutt, Holz, etc. – je nach Aktueller Mode.

Meinen Schmuck entwerfe, anfertige und verkaufe ich unter den Marken Silberhell und Ringidee.

Ihre

      Elke Recker-Schmitz.

Im Potthof 4a,

51789 Lindlar